Vorkonfiguration

image_pdfimage_print

Die Vorkonfiguration der Vollversion des E4U S-Type E200 erfolgt nach dem Kauf. Der E4U S-Type E200 stellt ein Online-Formular als sogenanntes Wizzard bereit, welches  ausgefüllt werden muss  und anschließend abgesendet wird.

In dem Wizzard werden Dinge abgefragt wie z.B.

  • Name und Adresse des Initiators / der Initiatoren (bei mehr als 3 Fragen Sie bitte beim Support nach)
  • Email des Initiators / der Initiatoren
  • Name des Gesamt-Projektes (Dieser Name kann später nicht mehr geändert werden)
  • Matchcode des Projektes: Der E4U S-Type E200 schlägt frei Matchcodes vor. Innerhalb der auswahl können Sie eine Wahl treffen.
  • Standort der Server:  Der E4U S-Type E200 schlägt eine Liste von Data Centers vor, aus der ausgewählt werden kann.
  • Sitz der Initiatoren KG: Der E4U S-Type E200 schlägt eine Liste von möglichen Sitz Adressen vor, aus der eine ausgewählt werden
  • Sitz der Projekt-Gesellschaft: Der E4U S-Type E200 schlägt eine Liste von möglichen Sitzadressen vor, aus der eine ausgewählt werden kann.
  • Headquarter der Projektgesellschaft: Der E4U S-Type E200 schlägt eine Liste von möglichen Headquarter-Adressen vor, aus der eine ausgewählt werden kann. (Default: Frankfurt, Taunusanlage 1)
  • Headquarter der Holding: Der E4U S-Type E200 schlägt eine Liste von möglichen Headquarter-Adressen vor, aus der eine ausgewählt werden kann. (Default: Frankfurt, Taunusanlage 1)
  • Headquarter der IVC Investment-Gesellschaft: Der E4U S-Type E200 schlägt eine Liste von möglichen Headquarter-Adressen vor, aus der eine ausgewählt werden kann. (Default: Frankfurt, Taunusanlage 1)
  • Headquarter der PYC Besitz-Gesellschaft: Der E4U S-Type E200 schlägt eine Liste von möglichen Headquarter-Adressen vor, aus der eine ausgewählt werden kann. (Default: Frankfurt, Taunusanlage 1)