Regelungen zur Beziehung mit den Medien

image_pdfimage_print

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, um unsere Kunden besser zu bedienen und um unseren Mitarbeitern die besten Hilfsmittel zu geben, um ihre Arbeit zu verrichten, ist es für Fontes Deutschland SE (das „Unternehmen“) wichtig, dass Anfragen von den Medien in Bezug auf unser Unternehmen in Übereinstimmung mit den folgenden Richtlinien behandelt werden:1.    Alle Anfragen sollten an Silvia Meyer (die „Sprecherin“) weitergeleitet werden.

2.    Als Hauptsprecherin des Unternehmens wird die Sprecherin direkt antworten oder eine andere Partei als Sprecher benennen.

3.    Der Sprecher wird auch das Verfahren leiten, durch welches eine Antwort bestimmt wird, oder Stellung genommen wird.

4.    Wenn die Sprecherin nicht verfügbar ist, sollten Anfragen an Marcus Erdel weitergeleitet werden.

 5.    Fontes Deutschland SE die Nutzung der Medien und der damit verbundenen Dienste, denn sie machen die Kommunikation effizienter und effektiver, und da sie wertvolle Informationsquellen über Lieferanten, Kunden, Technologie und neue Produkte und Dienstleistungen sind.

6.    Es ist wichtig, einen angemessenen Geist und Ton in Ihrer Kommunikation mit den Medien zu pflegen.

Diese Regelung deckt alle Formen von Antworten an die Medien ab, darunter „inoffizielle“ und anonyme Aussagen.

Ich habe die vorstehenden Regelungen, Regeln und Bedingungen für die Beziehungen zu den Medien gelesen, verstanden und erklären mich bereit, diese einzuhalten. Mir ist bewusst, dass ich die Verantwortung für eine positive Darstellung des Unternehmens trage. Außerdem ist mir bewusst, dass diese Regelung jederzeit geändert werden kann.

Datiert:

Unterschrift des Mitarbeiters

Name des Mitarbeiters in Druckbuchstaben